Pkw kaufvertrag privat gekauft wie gesehen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Verbraucher den Fehler machen, Verträge zu unterzeichnen, ohne sie vorher zu lesen. Sobald Sie jedoch einen Vertrag unterzeichnet haben, sind Sie gesetzlich verpflichtet, die Bedingungen einzuhalten, denen Sie zugestimmt haben. Dies ist besonders wichtig zu beachten, wenn Sie einen Autokaufvertrag für einen teuren Neu- oder Gebrauchtwagen unterzeichnen. Sie sollten den Verkäufer nach der Geschichte des Fahrzeugs und sogar einige Reparaturhistorie fragen, obwohl dies möglicherweise nicht vollständig ist. Wenn der Verkäufer keinen Bericht vorlegt, können Sie einen über einen privaten Dienst erwerben, der Versicherungsansprüche untersucht. Sobald das Auto gekauft ist, sollte dieses Dokument die folgenden notwendigen Daten enthalten: Und Sie können nicht eine “verkauft wie gesehen” Quittung verwenden, um die Möglichkeit zu decken, dass das Auto auch nicht fahrtüchtig sein kann. Das Gesetz ist klar – es ist illegal, ein Auto in einem unbefestigten Zustand zu verkaufen. Sie müssen einen Kaufvertrag unterzeichnen. Der Vertrag schützt Sie und den Händler, also überspringen Sie diesen Schritt nicht oder beeilen Sie sich durch ihn. Vereinbarung über den Verkauf eines Kraftfahrzeugs, das von und zwischen hergestellt und abgeschlossen wird: (nachfolgend “Verkäufer” genannt) und (später “der Käufer” genannt), wobei es wie folgt vereinbart wird:i. der Verkäufer verkauft und an den Käufer… Der Leitfaden des Käufers wird zum Zeitpunkt des Verkaufs Teil des Vertrages, und alle darauf aufgeführten Garantien setzen alle beschränkungen im Vertrag außer Kraft. Wenn der Verkauf auf Spanisch erfolgt, muss der Leitfaden des Käufers auf Spanisch sein.

Wenn Sie den Leitfaden des Käufers im Autofenster nicht sehen, bitten Sie darum, ihn zu sehen, bevor Sie dem Kauf eines Autos zustimmen. Gebrauchtwagen-Verkaufsvertrag dies ist ein Vertrag zwischen der gemacht , und die , für den Namen des Käufers Name des Verkäufers der Verkauf des Verkäufers s , , . Auto Modell auto machen das Fahrzeug ist ein Jahr der Autoliste detaillierte Beschreibung des Autos, einschließlich Innenraum und… Der unterzeichnete Käufer bestätigt den Erhalt des oben genannten Fahrzeugs gegen die Barsumme von ………., wobei dies der Preis ist, den der Käufer mit dem Verkäufer für das oben genannte Fahrzeug vereinbart hat, dessen Eingang der Verkäufer hiermit bestätigt. Es versteht sich, dass das Fahrzeug verkauft wird, wie gesehen, versucht und genehmigt durch den Käufer. Der Autoverkaufsvertrag, den Sie bei einem Autohaus unterzeichnen werden, ist viel komplexer, vor allem, wenn Sie den Kauf eines neuen Autos finanzieren. Sie können sich von der Länge des Dokuments und dem gesamten Kleingedruckten überwältigt fühlen. Diese Verträge sind jedoch nicht so schwer zu verstehen, wie sie auf den ersten Blick scheinen mögen. Es handelt sich fast immer um Standardformulare, da die meisten Staaten von allen Händlern die gleiche allgemeine Vertragsform verlangen. Das einzige, was sich unterscheidet, sind die Informationen, die die Parteien auf dem Formular angeben. Erhalten Sie alle Zusagen über Service und Garantien schriftlich im Vertrag und in der endgültigen Kopie des Leitfadens des Käufers. Wenn Ihnen etwas versprochen wurde, aber es ist nicht schriftlich, unterschreiben Sie nicht.

Wenn der Verkäufer eine Garantie anbietet, muss diese schriftlich erfolgen, damit sie gültig ist. Denken Sie daran, Dass Ihr Autokaufvertrag ein verbindlicher Vertrag ist. Es ist wichtig, dass Sie es sorgfältig überprüfen, bevor Sie unterschreiben. Laut Consumer Reports sind dies einige Dinge, auf die Sie achten sollten: Wenn Sie Geld auf dem Fahrzeug schulden, wird der Originaltitel an Ihren Finanzier geschickt. Wenn Sie für das Auto beim Kauf in voller Höhe bezahlen, erhalten Sie den Originaltitel.