Tarifvertrag sicherheitsgewerbe bw 2020

KPBI-Präsident Ilhamsyah sagte, die Arbeitnehmer bräuchten wirtschaftliche Sicherheit, um die Krise zu überstehen. “Die Regierung muss die Arbeitgeber zwingen, die Arbeitnehmer während dieser Krise zu unterstützen. Es ist verwerflich, den Arbeitgebern zu ermöglichen, diese Krise auszunutzen, um die Löhne zu senken.” “Die vollständigen Gehaltsangaben einschließlich der Stundensätze werden im Regierungsanzeiger nach seiner Veröffentlichung widergespiegelt. Die Prozentsätze, wie sie in unserem vorherigen Feedback angegeben wurden, bleiben gleich. Dies wird ein Drei-Jahres-Abkommen sein, und die nächste Verhandlungsrunde wird 2021 beginnen, wobei Forderungen für Verhandlungen gesammelt werden. Das bedeutet, dass der Streit zwischen den Parteien beigelegt ist”, sagte Vernon Ratshili, Generalsekretär der SAPSWU. Darüber hinaus fügt die Gewerkschaft hinzu, dass es keinen Streit zwischen ihnen und dem Arbeitgeber gibt, daher wird es keinen Handlungsbedarf für einen nationalen Streik geben. Auf der anderen Seite fühlen sich einige Sicherheitsmitarbeiter von den Verhandlungen manipuliert, und Gewerkschaftsführer könnten vom Arbeitgeber beeinflusst worden sein, um die aktuelle Vereinbarung zu erreichen. Im Kraftwerk PLTU Sumsel 1 (wo SERBUK gerade nach einem 15-tägigen Streik die Verhandlungen über einen Tarifvertrag abgeschlossen hat) setzt sich die Gewerkschaft dafür ein, dass ihr Arbeitgeber seiner Verpflichtung treu bleibt, die Arbeitnehmer während der monatelangen vorübergehenden Projektschließung zu bezahlen. Gauteng News hat über einen möglichen Streik berichtet, der in der Sicherheitsbranche hätte auftreten können, aber es wurde bestätigt, dass die South African Private Security Workers Union (SAPSWU) eine befristete Vereinbarung mit Sicherheitsarbeitgebern getroffen hatte. Gemäß der Vereinbarung 2019/2022 soll die Gehaltserhöhung 8,75 Prozent plus R175,00 Prämie für das 1. Jahr, 8,72 Prozent Plus plus R270,00 Prämie und R100,00 Krankenhausdeckung für zwei Jahre betragen. Schließlich 8,7 Prozent plus R37,00 Prämie und R150.00 Krankenhausdeckung für das dritte Jahr.

SAPSWU traf sich nach Abschluss der Gehaltsvereinbarung bei der Kommission für Schlichtung, Mediation und Schiedsgerichtsbarkeit (CCMA). Die Mitglieder hatten eine unterzeichnete Vereinbarung getroffen und dem Arbeitsminister zur Erklärung vorgelegt. “Wir müssen unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um unsere Gemeinschaften zu schützen und Arbeitsplätze vorübergehend zu schließen, während wir allen Arbeitnehmern Lohnzuschüsse gewähren, sowie andere Maßnahmen zur Sicherung ihres Lebensunterhalts”, fügte Istakhori hinzu. “Es scheint, dass Jokowi mehr daran interessiert und daran interessiert ist, die Wirtschaft zu schützen, anstatt der Gesundheit und Sicherheit der Menschen die gleiche Aufmerksamkeit zu widmen”, sagte SERBUK-Generalsekretär Khamid Istakhori. SERBUK erklärte, dass es mit den Arbeitgebern verhandelt habe, um der Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer Priorität einzuräumen. Sie berichtete, dass in der Nusantara Building Industries ein fortlaufender Arbeitsplan implementiert wurde, um das Risiko einer Ausbreitung des Virus zu reduzieren. Das Unternehmen hat sich auch verpflichtet, seinen Arbeitern ihren vollen Lohn zu zahlen. Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen Ihren Benutzernamen zu.

In Karawang versprühte SERBUK Desinfektionsmittel um sein Gewerkschaftsbüro, um ein gesundes und sicheres Büro für Gewerkschaftsmitarbeiter und Mitglieder zu gewährleisten. Cookies sind für diesen Browser deaktiviert. Wiley Online Library erfordert Cookies für die Authentifizierung und Nutzung anderer Website-Funktionen; Daher müssen Cookies aktiviert sein, um die Website zu durchsuchen. Detaillierte Informationen darüber, wie Wiley Cookies verwendet, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. . Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail für Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts. Wenn Sie innerhalb von 10 Minuten keine E-Mail erhalten, ist Ihre E-Mail-Adresse möglicherweise nicht registriert, und Sie müssen möglicherweise ein neues Wiley Online Library-Konto erstellen. Während Indonesien ein Gesetz über die Gesundheitsquarantäne hat, muss die Regierung noch eine Sperrung und vorübergehende Schließung von Arbeitsplätzen einführen, um ihre Bürger vor Covid-19 zu schützen. Dies wurde Berichten zufolge von der Öffentlichkeit weithin kritisiert, insbesondere von Gewerkschaften, die darin eine Priorität gegenüber den Interessen der Großunternehmen gegenüber der öffentlichen Gesundheit betrachteten. Unterdessen hat der KPBI-Verband, dem SERBUK angeschlossen ist, als Reaktion auf eine nationale Richtlinie, die an die Arbeitgeber verteilt wurde und es ihnen ermöglicht, Lohnkürzungen und Arbeitszeiten aufgrund von COVID-19 durchzusetzen, schriftlich an das indonesische Arbeitsministerium geschrieben.