Vodafone prepaid in Vertrag

Die alternative Abrechnungsmethode (und was gemeinhin als Mobilfunkvertrag bezeichnet wird) ist das postpaid-Mobiltelefon, bei dem ein Nutzer einen langfristigen Vertrag (mit einer Laufzeit von 12, 18 oder 24 Monaten) oder einen kurzfristigen Vertrag (auch gemeinhin als fortlaufender Vertrag oder 30-Tage-Vertrag bezeichnet) und Abrechnungsvereinbarungen mit einem Mobilfunkbetreiber (Mobilfunkbetreiber oder Mobilfunknetzbetreiber) abschließt. Der Prepaid-Dienst wurde im Juni 1989 an Metro Mobile verkauft und im November 1989 eingeführt. Es gibt keinen Zwang für einen Prepaid-Handy-Nutzer, sein Guthaben aufzuladen. Um die Einnahmen zu erhalten, haben einige Betreiber Prämiensysteme entwickelt, um häufige Aufstockungen zu fördern. Beispielsweise kann ein Betreiber einige kostenlose SMS anbieten, die im nächsten Monat verwendet werden können, wenn ein Benutzer in diesem Monat um einen bestimmten Betrag aufzuladen. Mit unseren SIM-Verträgen können Sie entweder einen 12-Monats- oder einen 30-Tage-Plan auswählen, sodass Sie später mehr Wechsel erhalten können. Aber wie ein monatlicher Pay-Vertrag müssen Sie einen Bonitätscheck bestehen und einen Vertrag mit uns unterzeichnen. Ihre Prepaid-Karte heißt “CallYa” und ist in ihren Geschäften (Laden-Locator) und vielen weiteren Verkaufsstellen für 9,95 € mit 10 € Guthaben oder 14,95 € mit 15 € Guthaben erhältlich. Wenn Sie eine deutsche Postanschrift haben, können Sie innerhalb weniger Tage eine kostenlose, nicht registrierte Freikarte online bestellen, um sie per Post zu zustellen. Allerdings bieten die meisten Prepaid-Telefone Roaming jetzt mit einer der folgenden Methoden an: Vodafone war der erste Anbieter in Deutschland, der es erlaubte, alle Prepaid-Pläne und Aufschläge in der gesamten EU/EWR ohne Zuschläge zu nutzen, meist mit 4G/LTE Vodafone und Partnernetzen.

Beachten Sie, dass Roaming in der Schweiz mit sehr hohen 4 € pro MB extra berechnet wird. Für Roaming in der Türkei bieten sie ein spezielles Paket mit 500 MB zu 10 € für alle Pläne außer Flex an. 5G-Roaming wird im Vereinigten Königreich, Spanien, Italien und Irland angeboten. Wenn Sie sich für einen neuen Vodafone Prepaid-Plan anmelden möchten, gibt es nur wenige Schritte, die Sie befolgen müssen: Unbegrenzte Minuten & Text: Minuten zu Standard-Handys & Festnetz (UK: 01, 02, 03) & Standard-Texte (ohne MMS) in Großbritannien & unser inklusiveRoaming-Destination. Es wird eine Mindestgesprächsgebühr von 1 Minute berechnet. Bedingungen bei vodafone.co.uk/terms-and-conditions Der Prepaid-Service wurde auch an Fluggesellschaften in Mexiko verkauft; Celcom 1994 und die Umsetzung fanden in Monterrey, Mexiko, und in Telcel statt, wo die Umsetzung im November 1997 begann und die Produktion am 15. April 1998 begann.